Samahan Tee - 100% natürliche Zutaten

Samahan Tee ist eine harmonische Zusammenstellung von Kräutern und Gewürzen basierend auf den Formeln des traditionellen Peyawa Tees mit einer wohltuenden Wirkung und einem einzigartigen Geschmack. Auf dieser Seite haben wir Ihnen eine Übersicht der zahlreichen wertvollen Zutaten des Samahan Tees zusammengestellt, die diesen so besonders machen. Die Übersicht der Zutaten enthält jeweils eine kompakte Beschreibung der verschiedenen verwendeten Kräutern und Gewürze sowie den lateinischen Namen der dazugehörigen Pflanze - und mit einem Klick auf das entsprechende Bild können Sie ganz einfach den dazugehörigen Wikipedia Eintrag aufrufen. Samahan Tee ist natürlich frei von Zusatz- und Konservierungsstoffen.

Die Zutaten des Samahan Tees im Überblick

samahan zutaten Lungenkraut

Indisches Lungenkraut

(lat. Adhatoda vasica) Das indische Lungenkraut hat seinen Ursprung im Himalaja, wo es schon seit Urzeiten seinen Platz als vielseitig wirksame Pflanze hat. Heute wird es aufgrund seiner Attribute bei verschiedensten Lebensmittelzubereitungen geschätzt und in zahlreichen Regionen der Erde kultiviert.

 


samahan shop zutaten Thai aubergine

Thai Aubergine

(lat. Solanum virginianum) Bei der Thai Aubergine handelt es sich um ein asiatisches Nachtschattengewächs, welches durch seine natürlichen Bitterstoffe unter anderem die Verdauung anregt. Zudem trägt die Thai Aubergine durch ihre antioxidativen Eigenschaften zum Erhalt gesunden Wohlbefindens bei, was dem teilweise sehr hohen Gehalt an sekundären Pflanzenstoffen (wie z.B. Kaffeesäure oder Terpenen) zu verdanken ist.

 


samahan shop zutaten Koriander

Koriander

(lat. Coriandrum sativum) Bei Koriander handelt es sich um eine Pflanze mit einer langen Vorgeschichte, welche bereits vor Tausenden von Jahren etwa in Babylonien oder Ägypten sowohl zum Würzen als auch zu medizinischen Zwecken zum Einsatz kam. Auch heute wird dem Koriander aufgrund seiner Vielzahl an Inhaltsstoffen (u.A. sekundäre Pflanzenstoffe und ätherische Öle) ein hoher Stellenwert als alternatives, wohltuendes Lebensmittel zugeschrieben. Koriander gilt als Wundermittel bei Magen- und Darmbeschwerden und wird unter anderem wegen seiner antibakteriellen, entzündungshemmenden und entgiftenden Eigenschaften als vielseitiges Lebensmittel sehr geschätzt.

 


samahan shop zutaten suessholz

Süßholz

(Lat. Glycyrrhiza glabra) Als Süßholz wird die Wurzel des Süßholzbaumes bezeichnet und ist den meisten als die Grundzutat für Lakritz bekannt. Doch auch schon die alten Ägypter, Griechen und Römern machten sich die Wirkung des aus dem Orient und Europa stammenden süßen Wurzel zunutze. Die "Arzneipflanze des Jahres 2012" weist eine interessante Komposition an gesundheitlich wirksamen Inhaltsstoffen bestehend aus Flavonoiden, Saponinen und Kumarinen vor, während die Süße des Glycyrrhizins für den charakteristisch süßen Geschmack der Wurzel sorgt. Aufgrund der entzündungshemmenden und sekretlösenden Eigenschaften wird Süßholz beispielsweise bei Atemwegserkrankungen, zum Lösen von Verschleimungen und Linderung des Hustenreizes zum Einsatz und soll sogar erfolgreich gegen Karies angewandt werden können.

 


samahan shop zutaten vishnunkrati

Vishnukranthi

(Lat. Evolvulus alsinoides) Vishnukranthi ist eine in Indien heimische Pflanze, welche dort und in der ayurvedischen Einstellung eine lange Tradition als vielseitiges Mittel hat. Vishnukranthi gilt als fördernd für Gedächtnis und mentale Präsenz.


samahan shop zutaten Ingwer

Ingwer

(lat. Zingiber officinalis) Die Ingwer-Wurzel ist nicht nur ein beliebtes Gewürz mit einem unverkennbar aromatisch-scharfen Geschmack und belebender Wirkung, sondern auch eine äußerst vielseitige Pflanze, welcher bereits früh eine tragende Rolle in der griechischen Medizin sowie der indischen Ayurveda-Heilkunde zugesprochen wurde. Die in Ingwer enthaltene ätherische Öle sowie die charakteristischen Scharfstoffe Shoagol und Gingerol stellen dabei die zentralen Wirkstoffe der „Wunderknolle“ dar.

 


samahan shop zutaten schwarzer Pfeffer

Schwarzer Pfeffer

(lat. Piper nigrum) Schwarzer Pfeffer ist weltweit verbreitet und hat seinen Ursprung an der indischen Malabar-Küste, wo er nachweislich bereits vor 1000 Jahren kultiviert wurde. Bereits Hippokrates waren die gesundheitsfördernden Eigenschaften des Pfeffers bekannt und auch in der ayurvedischen Kunst nimmt Pfeffer eine zentrale Rolle ein. Von den mehr als 200 enthaltenen Stoffen zählen ätherische Öle, Flavonoide und Alkaloide zu den wichtigsten Wirkstoffen des Pfefferkorns - wobei es sich bei dem scharfen Alkaloid „Piperin“ wahrscheinlich um den bekanntesten Inhaltsstoff handelt. Aufgrund seiner zahlreichen flexiblen Anwendungsmöglichkeiten wird das Piperin auch als  Allzweckwaffe bezeichnet und wirkt sich unter anderem positiv auf das Wohlbefinden aus.

 


samahan shop zutaten Thai Ingwer

Thai Ingwer (Galgant)

(lat. Alpinia  galanga) Der Thai Ingwer hat seinen Ursprung in Südostasien und verfügt im Gegensatz zum „echten Ingwer“ (Zingiber officinalis) über eine rötlichere Färbung und einen milderen Geschmack, aber über ebenso gesundheitlich wirksame Inhaltsstoffe. Bereits die bekannte Universalgelehrte Hildegard von Bingen betrachtete den Galgant im 12. Jhd. als eine der wichtigsten Pflanzen. Die Wurzel enthält wertvolle ätherische Öle, Scharfstoffe, Flavonoide sowie Gerbstoffe und wird in erster Linie bei Symptomen wie Magenschmerzen, Appetitlosigkeit oder Verdauungsbeschwerden eingesetzt. Zudem werden ihm krampflösende, antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften zugeschrieben.

 


samahan shop zutaten langer Pfeffer

Langer Pfeffer

(Lat. Piper longum) Langer Pfeffer kommt ähnlich dem schwarzen Pfeffer seit Jahrtausenden in der Küche und Medizin zum Einsatz, schmeckt jedoch süßer und ist etwas schärfer als schwarzer Pfeffer. Langer Pfeffer hat prinzipiell ähnliche Effekte wie schwarzer Pfeffer – soll jedoch vielfach stärker wirken. So wird auch ihm unter anderem die Förderung der Verdauung, des Wohlbefindens und vieles mehr zugeschrieben.

 


samahan shop zutaten ajowan

Ajowan (Königskümmel)

(lat. Trachyspermum ammi) Ajowan ist eine Gewürz- und Nutzpflanze und kommt vorwiegend in den nordindischen, arabischen und zentralasiatischen Regionen zum Einsatz. Bezeichnend für den Ajowan ist nicht nur sein Thymian-ähnlicher Geschmack, sondern auch das in ihm enthaltene ätherische Öl, welches ihm seine Schärfe verleiht. Aufgrund der desinfizierenden, antimykotischen und antibakteriellen Wirkung seiner Inhaltsstoffe wird es in der ayurvedischen Lebenseinstellung eingesetzt. 

 


samahan shop zutaten premna

Premna Herbacea (lat.)

Bei dieser Pflanze handelt es sich um ein niedrig wachsendes Staudengewächs, welches in Indien und Sri Lanka heimisch ist. Die Pflanze wird oft aus der Wildnis zur lokalen Verwendung  geerntet und mittlerweile auch für traditionelle Zwecke angebaut. Aufgrund der positiven Wirkstoffe der Pflanze gewinnt sie immer mehr an Bekanntheit.

 


samahan bestellen Deutschland logo

Hedyotis corimbosa (lat.)

Die Hedyotis Corimbosa wächst in tropischen Regionen und hat, dort wo es wächst, eine wichtige Rolle in der traditionellen indischen, indonesischen und chinesischen Medizin – um nur einige der Kulturen zu nennen, die auf ihre Heilwirkung zählen. Diese Stellung als wichtige Heilpflanze begründet sich unter anderem durch der ihr zugeschriebenen reinigenden und leberschützenden Wirkung sowie ihre fiebersenkende und Verdauungs-unterstützende Eigenschaften.

 


samahan shop zutaten gelber wein

Gelber Wein

(Lat. Coscinium fenestratum) Der Gelbe Wein ist eine im Süden Asiens und auf dem Süd-Ostasiatischen Festland heimische Pflanze und hat in diesen Regionen eine lange Tradition als Lebensmittel mit breit gefächertem Einsatzgebiet. Aufgrund der stark steigenden Nachfrage nach der Pflanze in den vergangenen Jahrzehnten, gilt diese mittlerweile in einigen Gebieten als vom Aussterben bedroht. Die ihr zugeschriebenen gesundheitlichen Eigenschaften umfassen die positive Wirkung auf das Menschliche Wohlbefinden und darüber hinaus.

 


samahan shop zutaten rohrzucker

Rohrzucker

(Lat. Saccharon) Der Rohrzucker nimmt in der Samahan Mischung die Rolle des Trägerstoffes ein und rundet die Komposition aufgrund seiner Süße hervorragend ab.

 



Samahan Tee bestellen Logo klein


Haftungsausschluss und allgemeiner Hinweis zu medizinischen Themen: Die hier dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung. Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel dar. Der Text erhebt weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden. Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und er darf nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt Ihres Vertrauens! Wir und unsere Autoren übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben.


Vertreten durch die IT-Recht Kanzlei
Shopbewertung - samahan.shop
Shopbewertung - samahan.shop
SamahanShop Logo klein